Das Kind im Park. Eine besondere Autobiographie und Dokumentation

li: Ruth Schönborn
re: Rhea Schönborn

Das Kind im Park – Soeben als erzählende und dokumentierende Autobiographie bei rainStein erschienen: Rhea Schönborn, das einstige kleine jüdische Findelkind, das im Winter 1943 mitten in Berlin durch Fremde vor der sicheren Vernichtung gerettet wurde, erzählt und dokumentiert uns ihre Geschichte. Gemeinsam mit der jüngeren Schwester Ruth zeichnet sie das erschütternde Schicksal ihrer Familie nach. Gleichzeitig berichtet das Buch von den einfachen, stillen Helden und Hitlergegnern, die alles riskierten, um ein kleines Mädchen vor dem Tod zu retten…