Renée

Renée Ménasché und Verena Rordorf (später: von Hammerstein) trafen sich als Grundschülerinnen und wurden sofort beste Freundinnen, fürs Leben. Renée war Französin, stammte aus einer jüdischen Pariser Familie und verbrachte

Marianne

Marianne Degginger war wieder in Namibia. Hier in Deutschland wäre es nötig, dass ihr Buch in allen Schulen gelesen würde! Ihre Geschichte ist ein Unterpfand für heutige Lebensentscheidung: Lebendiger und

Ein Tag für Dankbarkeit.

Ein Tag für’s Innehalten. Ein Tag für Dankbarkeit. Ein Tag, an dem wir noch einmal wahrnehmen: Wir leben. An dem wir das Leben hochleben lassen und einander das Geschenk des